Checkliste...

Verkehrssicherheit und Umweltschutz - unter anderem diese Ziele verfolgt der Gesetzgeber mit der Hauptuntersuchung (HU), zu der Sie Ihr Fahrzeug regelmäßig vorfahren müssen. Seit dem 01. Januar 2010 ist die bisherige, eigenständige Abgasuntersuchung (AU) vollständiger Bestandteil der HU in Form einer Teilprüfung auf Umweltverträglichkeit.

Unsere Experten fühlen Bremsen, der Beleuchtung und Co. ordentlich auf den Zahn - zu Ihrer Sicherheit. Bei der Prüfung der Umweltverträglichkeit haben sie nicht nur die Umwelt im Blick. Ein übermäßiger Schadstoff-Ausstoß kann beispielsweise auf einen Defekt am Fahrzeug hinweisen, der Sie übermäßig viel Kraftstoff kostet.

 

Hier folgt eine Checkliste für Ihr Motorrad.

Alles zu kompliziert? Macht nix.
Wir können alle Arbeiten kostengünstig für Sie übernehmen.

 

1. Allgemeines

  • Haben Sie Ihren Fahrzeugschein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I und gegebenenfalls weitere Unterlagen griffbereit, wie zum Beispiel eine Reifenfreigabe oder eine Allgemeine Betriebserlaubnis?
  • Ist das Fabrikschild (Typschild) vorhanden und gut lesbar?
  • Stimmt die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (Fahrgestellnummer) am Fahrzeug mit der in den Papieren überein und ist diese gut lesbar?
  • Sind die Rückspiegel intakt und sicher befestigt?
  • Funktionieren Lenkradschloss und Tachometer?
  • Ist das Kennzeichen gut lesbar, unbeschädigt und sicher befestigt?

2. Beleuchtung und elektrische Ausrüstung

  • Sind die Leuchtengehäuse und Rückstrahler unbeschädigt?
  • Funktionieren sämtliche Leuchten und Kontroll-Leuchten?
  • Sind die Reflektoren der Scheinwerfer in Ordnung und nicht oxidiert?
  • Leuchten alle Lampen hell und gleichmäßig stark ohne zu flackern?
  • Sind die Bremslichtschalter richtig eingestellt?
  • Ist die Batterie in einem guten Zustand und ausreichend befestigt?
  • Funktioniert die Hupe?
  • Sind die elektrischen Anschlüsse fest und nicht oxidiert?
  • Sind die elektrischen Leitungen scheuerfrei verlegt und unbeschädigt?
  • Sind die in den Fahrzeugdokumenten vorgeschriebenen Zündkerzen und Zündkerzenstecker montiert?

3. Lenkung

  • Ist die Lenkung frei, leichtgängig und ohne Rastpunkte?
  • Ist der Lenker sicher befestigt und unbeschädigt?
  • Sind die Lenkergriffe fest?

4. Bremsen

  • Sind die Bauteile der Bremsanlage (Hebel, Leitungen, Schläuche, Gestänge, Beläge, Scheiben und Trommeln) in Ordnung?
  • Ist die Bremsflüssigkeit unverbraucht und stimmt der Bremsflüssigkeitsstand?
  • Ist die Bremsanlage dicht und entlüftet?
  • Sind die Bremsen freigängig?
  • Gibt es bei Hebel- und Pedalweg noch eine Wegreserve?

5. Räder und Reifen

  • Stimmt die Profiltiefe der Reifen (vorgeschriebene Mindestprofiltiefe) 1,6 mm
  • Stimmen die Reifengröße und Reifenbezeichnung mit denen in den Fahrzeugpapieren überein - bzw. ist die Reifenpaarung freigegeben und haben Sie einen Nachweis darüber?
  • Stimmt die vorgegebene Laufrichtung der Reifen?
  • Haben die Reifen keine Schäden, wie beispielsweise Beulen, Schnitte oder Risse?
  • Sind die Felgen unbeschädigt und die Speichen fest?
  • Sind die Radachsen befestigt und gesichert?

6. Antrieb, Fahrwerk, Rahmen und Anbauteile

  • Sind alle Schrauben fest und wenn vorgesehen gesichert?
  • Sind Kette, Ritzel und Kettenrad in einem guten Zustand?
  • Ist die Kette richtig gespannt und ausreichend geschmiert?
  • Stimmt die Laufrichtung der Kette bei Verwendung eines Kettenschlosses?
  • Ist der Kettenschutz vorhanden?
  • Sind die Federbeine und die Gabelrohre dicht?
  • Ist die Fahrstellung des Seiten- und des Hauptständers gesichert?
  • Ist der Tank richtig befestigt und unbeschädigt?
  • Sind die Kraftstoffschläuche dicht und scheuerfrei verlegt?
  • Sind Motor und Getriebe dicht?
  • Sind Verkleidung und Verkleidungsscheibe unbeschädigt und mit einem Kantenschutz versehen?
  • Ist die Sitzbank richtig befestigt?
  • Sind die Fußrasten in Ordnung?
  • Sind Züge, Gelenke, Gestänge, Schlösser und Lager geschmiert?

7. Abgas- und Geräuschverhalten

  • Ist der Auspuff dicht und richtig befestigt?
  • Ist das Motorrad merklich zu laut?